Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 ... Werbung erscheint und wird wahrgenommen.

Mögliche Reaktionen:

+ „Juhu, endlich findet so was statt – da wollte ich schon immer mal (wieder) hin, wo muss ich welche Daten hinschicken?“ und

? „Hm, mal sehen.“

bis hin zu

- „So was kommt für mich (jetzt) nicht in Frage!“

 

... Erinnerung an die Einladung, vielleicht ergeben sich Gespräche über die Veranstaltung

Was könnte einem nun durch den Kopf gehen?

„So ein Tag gleicht einem Sprung ins kalte Wasser, gerne mag man wissen worauf sich einlässt.“ => Feedbacks der vergangenen Veranstaltungen vermitteln einen ersten Eindruck...

Erfahrungen vergangener Treffen zeigen:

So ein Tag bleibt positiv in Erinnerung, wenn man sich bewusst ist, dass Leben und v.a. "sich verlieben" eben selten einer Checkliste folgt, sondern dass Gott da oft eine Überraschung bereit hält. Und wenn der Tag ohne Happy End endet, kann man entweder frustriert zurück bleiben oder sich an Impulsen, neuen Kontakten, Gesprächen und Erinnerungen an die Tagesaktionen freuen und sich sagen: "Es war eben ein Versuch." 

Als Christ kann man Gott darum bitten zu zeigen, ob der Tag jetzt „dran“ ist...

Gerne kann Veranstalter für weitere Fragen per Mail (siehe Flyer) kontaktiert werden.

 

... der Anmeldeschluss rückt immer näher.

„Sei´s drum, ich wage es!“

Eingang der Anmeldung

=> Veranstalter verschickt eine Anmeldebestätigung per Mail.

Anmeldung wird erst gültig, wenn die Anmeldegebühr an die angegebene Kontonummer überwiesen wurde.

Von Veranstalterseite werden die eingehenden Anmeldungen dahingehend reguliert, dass der Tag mit ca. der gleichen Anzahl an Damen und Herren durchgeführt werden kann. Das heißt: Bei zu großem Ungleichgewicht können lediglich Plätze auf der Warteliste vergeben werden. Bisher konnte jede geplante Veranstaltung stattfinden, da sich immer eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ergeben hat.

 

... Anmeldeschluss

Versand von Wegbeschreibung und einigen Informationen zum Tag

Die Teilnehmerliste enthält nur die Daten, die vom Teilnehmer ausdrücklich freigegeben wurden. Das können Name, Adresse, Telefonnummer und/oder Mailadresse sein. Sollte keine oder nur eine eingeschränkte Einverständniserklärung zur Weitergabe der eigenen Daten erfolgt sein, werden die Teilnehmerdaten nur vom Veranstalter für die Organisation des Tages gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

 

... Der Tag findet statt

Zur Begrüßung erhält jede/r Teilnehmer/in vom Veranstalter einen Umschlag mit der individuellen Gruppenzuteilung – so ist sichergestellt, dass sich jede/r mal im Laufe des Tages begegnet. 

Nach einem gemütlichen Brunch folgt ein Vortrag, Kleingruppenphasen mit Pausen zwischendurch für Gespräche, gemeinsamer Lobpreis, Abendessen und ein gemütlicher Abendausklang.

Wer möchte, kann sich am Sonntag noch zum Gottesdienst treffen und danach zusammen Essen gehen.

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?